Reinhard Grafeneder wurde 7. Februar 1973 in Lilienfeld geboren. Er besuchte die Volks- und Hauptschule in Hohenberg und begann 1988 eine Mechanikerlehre in St. Aegyd. Seinen erlernten Beruf übt er auch heute noch mit Freude aus. 
Er ist mit Brigitte und seinen Söhnen Stefan und Daniel in St. Aegyd wohnhaft.
Als Cousin von Willi und Hubert liegt auch ihm die Musik im Blut. Mit 7 Jahren begann er Blockflöte zu spielen. Da ihm das alleine zu wenig war, kamen mit 10 Jahren noch Schlagzeug, Steirische Harmonika und Gitarre dazu. Als jüngstes Mitglied der Lechner Buam stieg er bereits mit 12 Jahren auf die Bretter, die die Welt bedeuten, und sorgt seitdem für den guten Rhythmus.